DKE Homepage

Logo VDE / DKE Jahresbericht 2015 Normung vernetzt Zukunft

Connecting Communities – Reinvent Standardization: Die DKE ist Gastgeber der 80. IEC-Generalversammlung in Frankfurt

Die 80. IEC-Generalversammlung vom 10. bis 14. Oktober 2016 in Frankfurt am Main wird Jahreshöhepunkt der weltweiten Normungsaktivitäten im Bereich Elektrotechnik. Bereits zum sechsten Mal ist die DKE als Deutsches Komitee der IEC Ausrichter dieses Großereignisses. Darin kommt nicht zuletzt die große Bedeutung der deutschen elektrotechnischen Industrie zum Ausdruck, die weltweit Anerkennung findet.

Über 126 zur Tagung angemeldete Technische Komitees mit bis zu 2500 teilnehmenden Technischen Experten bilden den Kern für das Voranbringen aktueller Normungsprojekte. Wie auf einer Generalversammlung üblich, tagen alle Lenkungsgremien der IEC und werden neben den strategischen und politischen Themen auch die Zukunft der Normung im Sinne des Claims „Connecting Communities – Reinvent Standardization“ auf der Tagesordnung haben.

Spannende und interaktive Social Events sorgen für einen inspirierenden Dialog innerhalb der IEC-Gemeinschaft. Darüber hinaus wird die DKE als Ausrichter erstmalig noch eine weitere, neuartige Dimension präsentieren: das Reinvention Laboratory.

Das System Normung befindet sich in einem Wandel, nicht zuletzt durch die allumfassende Digitalisierung unserer Welt. Vor diesem Hintergrund finden im Reinvention Laboratory unterschiedlichste normungspolitische Ideen und Konzepte, Strategien und Visionen eine Plattform, um sich zu präsentieren, sich der Diskussion zu stellen, oder für sich zu werben – um Teil einer Entwicklung zu werden, die die weltweite elektrotechnische Normung in eine gute Zukunft führt und nicht zuletzt der elektrotechnischen Industrie eine gute Grundlage zur Weiterentwicklung der Märkte gibt.

Dass die 80. IEC-Generalversammlung 2016 zu etwas ganz Besonderem gerät, wird nicht zuletzt den Sponsoren zu verdanken sein. Im Rahmen des speziell entwickelten MehrWert-Sponsorings sorgen sie neben dem finanziellen, vor allem durch das inhaltliche Engagement für das Gelingen dieser einzigartigen Großveranstaltung.

Gelenkt und entwickelt wird die 80. IEC-Generalversammlung vom engagierten Projektteam der DKE. Die rund 40 Teammitglieder arbeiten seit Ende 2014 daran, die bevorstehende Veranstaltung zu einer außergewöhnlichen, internationalen Veranstaltung werden zu lassen. Anlässlich der IEC-Generalversammlung 2015 in Minsk übernahmen der Vorsitzende der DKE, Roland Bent, und der Geschäftsführer der DKE, Michael Teigeler, den Staffelstab und gaben mit dem Ankündigungsfilm und der offiziellen Veranstaltungswebsite einen ersten Ausblick auf die IEC-Generalversammlung 2016 in Frankfurt.

Auf der Website www.iec2016.org finden Sie alle aktuellen und weiterführenden Informationen rund um die 80. IEC-Generalversammlung 2016.

KapEuropa