DKE Homepage

Logo VDE / DKE Jahresbericht 2014 Digitale Gesellschaft Wandel wird Standard

Gigabit Video Interface für Multimediasysteme im Fahrzeug

Multimedia

Ein Fahrzeug gleicht immer mehr einem Computer auf Rädern und Multimediatechnik ist mittlerweile ein Muss. Der Normentwurf „Digitale Videoschnittstelle – Gigabit Video Interface (GVIF) für Multimediasysteme“ beschreibt eine Schnittstelle für die Verbindung digitaler Videoeinrichtungen. GVIF und ist für die Übertragung von digitalen Hochgeschwindigkeits-Videodaten zur allgemeinen Anwendung vorgesehen, wie etwa für Fahrzeugnavigations- und Multimedia-Unterhaltungssysteme. GVIF nutzt das Verfahren „differentielle Signalübertragung mit Niederspannung“ unter Verwendung eines dünnen Kabels, das aufgrund von geringer Größe, Gewicht und Störempfindlichkeit optimal für den Einsatz in Fahrzeugen geeignet ist. Die Norm legt die Bitübertragungsschicht der Schnittstelle einschließlich der Kennwerte der Übertragungsleitung sowie der elektrischen Kennwerte von Sender und Empfänger fest. Die mechanischen Spezifikationen des Steckverbinders gehören nicht zum Anwendungsbereich. Die Veröffentlichung der Norm wird für Mitte 2015 erwartet.

Kontakt
Henninger, Gerhard
+49 69 6308-451
gerhard.henninger@vde.com